Dalbello, Edelwiser & Hotel Bergruh

Der Skischuh ist mit das wichtigste und wohl auch das problematischste Teil einer Skiausrüstung. Mal ist er zu groß, mal drückt er, mal brennen nach jeder Fahrt die Fußsohlen. Und irgendwie fühlt man sich immer, als hätte man einen Klotz am Bein. Die italienische Firma Dalbello hat deshalb seit 1995 den „Krypton“ als einen völlig anders konzipierten Skischuh in ihr Programm aufgenommen.

Dieser Schuh bietet dem Fahrer sowohl im Hinblick auf die individuellen Anpassungsmöglichkeiten, als auch vor allem auf das erreichbare Bewegungsspektrum beim Skifahren ganz neue Möglichkeiten.

Die Außenschale des Schuhs besteht aus drei Teilen: Neben der Fuß- und Schaftkomponente gibt es eine äußere Schalenzunge, die gänzlich nach oben abgeklappt werden kann (Cabrio-Konstruktion). Diese hochelastische Polyamid-Zunge ermöglicht einen sehr weichen und harmonischen Flex nach vorne. Und das unabhängig von der starken seitlichen Unterstützung der restlichen Schale. Das Gelenk des Schafts ist im Vergleich zu herkömmlichen Skistiefeln weiter unten angebracht um die natürlich Beugefunktion des Sprunggelenks nicht einzuschränken.

Anders als die üblichen Vierschnaller-Schuhe hat der Krypton außerdem drei Seilzugschnallen. Die mittlere und wichtigste Schalle umschließt den Knöchel und zieht den Fuß förmlich nach hinten in den Schuh. Für Problemfüße liefert Dalbello mit dem Schuh ein Paket mit „Boardmitteln“ – die Aufwölbung der Sohle oder die Härte der Zunge können so zum Beispiel leicht verändert werden. Außerdem lässt sich der Innenschuh thermoverformen.

Viele Tester loben vor allem den extrem satten und festen Sitz des Schuhs, der sie aber dennoch nicht einzwängt. Die besondere Schalen- und Zungenkonstruktion erlaubt eine große Beweglichkeit im Sprunggelenk, bietet aber gleichzeitig den benötigten seitlichen Halt um sich mit Vertrauen in die Kurve legen zu können. Besonders bei Sulz, auf schlecht präparierten Pisten und natürlich im Gelände kann so ein Großteil der üblichen Schläge abgefangen werden. Das freut nicht nur die Knie, sondern erhöht auch die Fahrsicherheit und vor allem den Spaßfaktor beim Skifahren!

In Kooperation mit edelwiser konnten die Dalbello Kryptons beim edelwiser Community-Treffen im März das erste Mal im Hotel Bergruh getestet werden. Das einhellige Urteil: Krypton und edelwiser ergänzen sich perfekt!

Links:

edelwiser ski

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar